Positionen-Magazin
Nach­rich­ten

Wenn die Ret­ter Betrü­ger sind

Nepal geht gegen eine besonders perfide Form des Versicherungsbetrugs vor.

Immer wieder hatten Bergführer im Himalaja die Luftrettung alarmiert, um angeblich in Not geratene Touristen auszufliegen – selbst wenn diese nur unter normalen Höhenbeschwerden wie Kopfschmerzen litten. Den Versicherern der Reisenden wurden anschließend überhöhte Rechnungen für Hubschraubereinsatz und Krankenhausaufenthalt präsentiert. Dem will die Regierung nun ein Ende machen: Künftig darf nur die Polizei Rettungsflüge anordnen. Die Koordination läuft über eine zentrale Notrufnummer – kostenlos.

Auch inter­essant