Für die Arbeit genutzte private Geräte wie Smartphones und Computer stellen eine IT-Sicherheitslücke für viele Unternehmen dar und bieten Angriffsflächen für Hacker.

Monate nach Beginn der Corona-Pandemie gefährden private Laptops, Tablets und Handys weiter die IT-Sicherheit vieler Firmen. 60 Prozent der Mitarbeiter im Homeoffice nutzen eigene Geräte für dienstliche Zwecke, ergab eine YouGov-Umfrage im Auftrag des GDV.

Auch inter­essant