Nach­rich­ten

Frauen in der Spitze

Wer im Finanzsektor nach Frauen in Spitzenpositionen sucht, wird eher bei der Assekuranz als bei den Banken fündig. In den Vorständen der 60 größten Versicherer betrug Ende 2014 der Frauenanteil 8,5 Prozent und hat sich damit binnen fünf Jahren verdreifacht, während die Quote bei den Finanzinstituten nur 6,7 Prozent beträgt. In den Aufsichtsräten ist der Frauenanteil deutlich höher und liegt sowohl bei Banken und Sparkassen als auch bei Versicherern knapp unter 20 Prozent - mit steigender Tendenz wie das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung berechnet hat.

Auch inter­essant