Emojis sind aus der modernen Kommunikation nicht mehr wegzudenken: Hier ein Küsschen via Smartphone, dort ein aufmunternder Smiley in der E-Mail. Was die wenigsten wissen: Es war ein Versicherer, der der Welt dieses Lächeln schenkte – vor fast 60 Jahren.

Die State Mutual Life Assurance Company aus dem US-Bundesstaat Massachusetts hatte 1963 gerade eine Fusion hinter sich und suchte einen Weg, das Betriebsklima in der zusammengewürfelten Belegschaft zu verbessern. Der Designer Harvey Ball kam auf die Idee, den Mitarbeitern lustige Buttons mit Grinsegesicht anzustecken – die Geburtsstunde einer modernen Ikone. Angeblich brauchte Ball für die Entwicklung des Smileys weniger als zehn Minuten. Sein Lohn: 45 Dollar.

Auch inter­essant