Positionen-Magazin
Auf­stei­ge­rin

Anna­britta Bie­der­bick

Nach mehr als 70 Jahren ist wieder eine Frau in den Vorstand der Debeka eingezogen. Annabritta Biederbick übernahm das Amt bei Deutschlands sechstgrößter Versicherungsgruppe zum 1. August von Peter Görg, der in den Ruhestand ging.

Die 46-Jährige stammt aus Bonn, wo sie auch Jura studierte. Später sattelte sie noch ein MBA-Studium mit Schwerpunkt Versicherungsmanagement an der Universität Leipzig drauf. Biederbick ist bereits seit 13 Jahren bei dem Koblenzer Versicherer beschäftigt, zuletzt war sie Hauptabteilungsleiterin für den Bereich Krankenversicherungen und Vertrag.


Auch inter­essant