Nach­rich­ten

Fahr­r­ad­ver­si­che­rung lohnt sich für viele

Mehr als 292.000 Fahrräder wurden im letzten Jahr in Deutschland gestohlen – und das sind nur die Fälle, die bei der Polizei angezeigt wurden. Die Dunkelziffer dürfte weit höher liegen. Für viele der mehr als 60 Millionen Radler lohnt sich der Abschluss einer Fahrradversicherung, denn der Durchschnittspreis eines Drahtesels liegt dem Industrieverband ZVEI zufolge schon bei 756 Euro – sieben Prozent höher als 2017. Der Grund für die Steigerung ist die wachsende Beliebtheit von E-Bikes. Ein Rad, das aus geschlossenen Räumen entwendet wird, ist in der Regel über die Hausratversicherung abgedeckt. Zum Schutz auch jenseits der eigenen vier Wände ist eine Zusatzpolice ratsam.

Auch inter­essant