Haft­pflicht

Eini­gung bei Heb­am­men

Der Haftpflichtschutz für Hebammen ist bis zum 1. Juli 2024 gesichert. Ein Konsortium unter Führung der Versicherungskammer Bayern und der Deutsche Hebammenverband schlossen einen Vertrag, der jeder im Verband organisierten Hebamme eine individuelle Deckung ermöglicht, die sich am Tätigkeitsprofil orientiert. Die Deckungssummen steigen für alle an, freiberuflich tätige Geburtshelferinnen profitieren besonders.

Auch inter­essant