Zur Suche
Schaden und Unfall

Sein Zuhause richtig schützen

Viele Mieter und Hausbesitzer machen es Einbrechern gefährlich einfach: Denn zum großen Teil ist die Sicherheitstechnik in Deutschland, die an Fenstern und Türen eingebaut ist, veraltet. Kein Wunder, dass die Einbruchzahlen weiter gestiegen sind.

Lesedauer

Der Einbruch-Report 2016 zieht Bilanz für das abgelaufene Jahr und zeigt auf, wie die Täter vorgehen und wie man sich schützen kann.

Die Zahl der Wohnungseinbrüche steigt. Im letzten Jahr registrierte die Polizei rund 152.000 Einbrüche. Kostenpunkt für die Hausratversicherer: 490 Millionen Euro. Aber wie kann man sich gegen Einbrecher schützen. Diese Frage beantwortet Stephan Schweda, Versicherungsexperte beim Versicherungsverband GDV in Berlin.

Inhaltstyp