Auto­k­lau 2020

Saar­land: Diebe klauen mehr und teure Autos

Autodiebe haben im vergangenen Jahr im Saarland 87 kaskoversicherte Pkw gestohlen, ein Dutzend mehr als im Vorjahr (75). Wie aus dem heute vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) veröffentlichten Kfz-Diebstahlreport hervorgeht, ist das Saarland damit das einzige Bundesland, in dem die Zahl der Diebstähle nicht sank, sondern stieg.

Ebenfalls angestiegen ist der Wert der gestohlenen Autos: Im Durchschnitt zahlten die Versicherer für jeden Diebstahl rund 21.400 Euro – das waren 24 Prozent mehr als im Vorjahr. 

Trotz des Anstiegs gehört das Saarland mit einer Diebstahlrate von 0,2 pro 1.000 kaskoversicherten Autos zu den eher sicheren Bundesländern für Autobesitzer – im Bundesdurchschnitt liegt die Quote bei 0,3. 


Zur Startseite
Auch inter­essant