Nach­rich­ten

Jay-Z macht in Ver­si­che­run­gen

Dass der Rapper Jay-Z, 49, ein Händchen fürs Geld hat, ist unbestritten: Auf gut 1,2 Milliarden Dollar schätzt das US-Wirtschaftsmagazin „Forbes“ das Privatvermögen von ihm und seiner Frau, der Pop-Ikone Beyoncé. Die Kassen des Paares lassen nicht nur Megahits klingeln, sondern auch erfolgreiche Unternehmen. Dazu gehören die Musikmanagementfirma Roc Nation, eine Agentur für Topsportler, ebenso der Musik-Streamingdienst Tidal. Über Roc Nation hat sich Jay-Z jetzt auch am US-Insurtech Ethos beteiligt. Das Start-up verspricht seinen Kunden, eine Lebensversicherung online binnen zehn Minuten abschließen zu können. Neben Jay-Z sind auch einige seiner Freunde bei Ethos eingestiegen: die Schauspieler Will Smith und Robert Downey Jr. sowie Basketballstar Kevin Durant.

Auch inter­essant