Stellungnahmen
Finanz­an­la­gen­ver­mitt­ler

Ver­si­che­rungs­wirt­schaft sieht Auf­sichts­wech­sel skep­tisch

Die Bundesregierung möchte die Aufsicht über die freien Finanzanlagenvermittler gemäß § 34f GewO schrittweise auf die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) übertragen. Die deutsche Versicherungswirtschaft sieht dieses Vorhaben skeptisch.

Viele Finanzanlagenvermittler gemäß § 34f GewO sind zugleich als Versicherungsvermittler gemäß § 34d GewO registriert. Versicherungsvermittler sind der Hauptvertriebsweg der Versicherungsunternehmen für ihre Produkte. Damit sind von dem Vorhaben der Bundesregierung auch die Vertriebspartner der Versicherungsunternehmen betroffen.

Eine schrittweise Übertragung der Aufsicht über Finanzanlagenvermittler auf die BaFin darf kein Präjudiz für die Aufsicht über Versicherungsvermittler sein. 


Zur Startseite