Stellungnahmen
Nach­hal­tige Trans­for­ma­tion der Wirt­schaft

GDV spricht sich für anrei­z­ge­rechte Rah­men­be­din­gun­gen aus

Der Verband hat zum Entwurf des Zwischenberichts des Sustainable Finance Beirats eine Stellungnahme abgegeben.

Der Sustainable Finance Beirat der Bundesregierung (SFB) hat einen Zwischenbericht zur öffentlichen Konsultation gestellt. Der Verband, der im SFB als Beobachter vertreten ist, hat dem SFB seine Stellungnahme übermittelt. 

Finanz- und Realwirtschaft müssen durch geeignete Rahmenbedingungen zur Transformation motiviert werden

Der Verband ist der Ansicht, dass motivationsunterstützende Maßnahmen sinnvoll sind, um die Transformation hin zu mehr Nachhaltigkeit zu gestalten. Im Zwischenbericht fehlen jedoch wichtige Empfehlungen für geeignete und anreizgerechte Rahmenbedingungen. Neben einem verlässlichen Pfad für eine CO2-Bepreisung könnten solche Rahmenbedingungen z. B. durch eine Neuausrichtung der Förderbankenpolitik mit mehr investierbaren nachhaltigen Projekten erreicht werden. 

Europäische und internationale Lösungen wichtig

Standardisierte und belastbare Daten zu Sustainable Finance sind für die Finanzwirtschaft von überragender Bedeutung. Für global investierende Versicherungsunternehmen ist daher eine europäische und internationale Abstimmung und Standardisierung von Daten und Regulierung von größter Bedeutung. Nationale Sonderwege führen dabei nicht zum Ziel und sollten aus Wettbewerbs- und Effizienzgründen vermieden werden.

Technische Innovationskraft der Realwirtschaft als Schlüsselfaktor

Die Förderung der Entfaltung der technischen Innovationskraft der Realwirtschaft wird vom Verband als Schlüsselfaktor für eine erfolgreiche Transformation angesehen. Hier können die Versicherer die Unternehmen der Realwirtschaft z. B. über Investitionen und geeignete Versicherungsprodukte unterstützen. Der GDV und seine Mitgliedsunternehmen sind davon überzeugt, dass die marktwirtschaftlichen Kräfte am besten geeignet sind, die erforderlichen Entdeckungskräfte im Wettbewerb um die besten Lösungen zu entfalten. Eine Überbürokratisierung sollte auch im Interesse der Kunden vermieden werden. 



Zur Startseite