In eige­ner Sache

Ver­bands­web­site GDV.DE jetzt fri­scher, nut­zer­freund­li­cher - und full respon­sive

Der Online-Auftritt vom Versicherungsverband GDV wurde komplett überarbeitet, redaktionell entschlackt und insgesamt nutzerfreundlicher gestaltet. Großflächige, ausdrucksstarke Bilder sorgen jetzt auf GDV.DE für eine frischere Optik und einen fokussierten Blick auf die Themen der Versicherungsbranche. Die Artikel wirken aufgeräumter und klarer strukturiert. Auch die Navigation wurde auf den Prüfstand gestellt: Sie wurde auf die Felder „Über uns“, „Zahlen“, „Themen“ und „Medien“ reduziert, um den Besuchern eine schnelle Orientierung zu bieten.

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

Schwerpunkt-Seiten: Damit die Top-Themen der Branche mehr Aufmerksamkeit gewinnen, wurden „Landingpages“ zu den Schwerpunkten Naturgefahren, Digitalisierung, Altersvorsorge und automobile Zukunft eingerichtet.  

Zahlen und Fakten: Zu den erfolgreichsten Seiten von GDV.DE gehört der Zahlen und Fakten - Bereich. Diese Kernkompetenz des Verbandes wurden verbessert, indem einzelne Tabellen jetzt direkt per Mail oder über die sozialen Netzwerke geteilt werden können. 

Glossar und Mediathek: Die Versicherungsbranche ist nicht bekannt für klare, verständliche Worte. Daher wurde jetzt ein Glossar auf GDV.DE erstellt - allgemein verständlich, auf das Wesentliche reduziert. Ebenso überarbeitet: die GDV-Mediathek mit Grafiken, Videos und Fotoangeboten. 

Responsives Design: Mit dem neuen responsiven Design bleibt die Verbandswebsite auch auf mobilen Endgeräten übersichtlich.

Fragen, Änderungswünsche oder Kritik an der neu gestalteten Website senden Nutzer einfach an onlineredaktion@gdv.de. Besucher können sich aber auch direkt an den Leiter der GDV-Onlineredaktion wenden: Christian Lübke; Telefon: 030/2020-5910; Mail: c.luebke@gdv.de


Zur Startseite