Auto­k­lau 2018

Meck­len­burg-Vor­pom­mern: Diebe klauen weni­ger, aber teu­rere Autos

Autodiebe haben 2018 in Mecklenburg-Vorpommern 294 kaskoversicherte Pkw gestohlen, das waren 68 Fahrzeuge weniger als im Vorjahr (-19%).

Nach dem heute vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) veröffentlichten Kfz-Diebstahlreport stieg hingegen der Wert der gestohlenen Autos deutlich an: Für jeden Diebstahl zahlten die Kfz-Versicherer im Schnitt über 16.800 Euro und damit fast 22 Prozent mehr als im Vorjahr. Der von Autodieben insgesamt verursachte wirtschaftliche Schaden in Mecklenburg-Vorpommern summiert sich auf 4,9 Millionen Euro.


Zur Startseite