Unter­neh­mens­kre­dite

GDV-Kre­dit­leit­fa­den für Ver­si­che­rer und EbAV unter Sol­vency I 2019

Die BaFin hat nach eingehender Prüfung die 6. Auflage des GDV-Kreditleitfadens für die Vergabe von Unternehmensdarlehen durch Versicherer und EbAV unter Solvency I (2019) genehmigt. Der Kreditleitfaden I wurde umfassend überarbeitet und anwenderfreundlicher gestaltet.

Wesentliche Aspekte der Überarbeitung sind:

  • Anpassung des Kreditleitfadens an die aktuellen Regelungen der Anlageverordnung sowie an das Kapitalanlagerundschreiben 11/2017
  • Beibehaltung des Finanzkennzahlensystem aus dem Kreditleitfaden I von 2013
  • Um für Solvency I- und II-Versicherer die Handhabung der beiden Kreditleitfäden für Investitionen in Schuldscheindarlehen so praktikabel wie möglich zu gestalten, wurde für die Überarbeitung der Text des 2018 veröffentlichten Kreditleitfadens II größtenteils übernommen.
  • Die inhaltliche Übereinstimmung der Kreditleitfäden für Solvency I- und II-Versicherer betrifft vor allem die Mustervertragsbedingungen sowie die Berechnung und Definition der drei Kennzahlenblöcke zum Zinsdeckungsgrad, zur Verschuldung und zur Kapitalstruktur.

Die Prüfung der Bonität von Darlehensnehmern bei Darlehen nach § 2 Abs. 1 Nr. 4a AnlV kann nach der Genehmigung durch die BaFin anhand der 6. Auflage des Kreditleitfadens I 2019 erfolgen.



Zur Startseite
Auch inter­essant