Ver­brau­cher­schutz

Der neue Ver­si­che­rungs­om­buds­mann stellt sich vor

Der neue Ombudsmann für die Versicherungsbranche im Video-Interview: Was sind seine Aufgaben, warum sollten sich Verbraucher an ihn wenden - und welche Versicherungen hat er eigentlich selber?

Seit dem 1. April ist Wilhelm Schluckebier neuer Versicherungsombudsmann. Er folgt auf Günter Hirsch, der sein Amt nach elf Jahren abgegeben hat.

Der Versicherungsombudsmann ist unabhängige Schlichtungsstelle für Verbraucher in Versicherungsangelegenheiten. Wer Meinungsverschiedenheiten mit seiner Versicherung hat, kann sich kostenlos an ihn wenden. Seine Aufgabe: Das Problem zwischen Verbraucher und Versicherer neutral und effizient beizulegen nach den Maßstäben von Recht und Gesetz.


Rechtliche Prüfung eines Falles, ohne dafür bezahlen zu müssen

Das Verfahren beim Ombudsmann ist für Verbraucher kostenlos. Sie bekommen hier eine rechtliche Prüfung ihres Falles. Details dazu finden Sie hier.

Wilhelm Schluckebier ist nicht für private Krankenversicherungen zuständig. Hierfür gibt es eine eigene Schlichtungsstelle.

Zur Startseite