Auto­k­lau 2018

Bran­den­burg mit höchs­ter Dieb­stahl­rate aller Flä­chen­län­der

Autodiebe haben im Jahr 2018 in Brandenburg 1.229 kaskoversicherte Pkw gestohlen, das waren rund 20 Prozent weniger als im Vorjahr.

Nach dem heute vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) veröffentlichten Kfz-Diebstahlreport bleibt Brandenburg aber das Flächenland mit der größten Diebstahlgefahr. Die Diebstahlrate lag bei 1,1 pro 1.000 Pkw – noch höher liegt die Diebstahlrate nur in den Stadtstaaten Berlin (3,1) und Hamburg (1,4). Im Bundesdurchschnitt liegt die Rate bei 0,4.

Insgesamt summierte sich der wirtschaftliche Schaden durch Autodiebe in Brandenburg  auf fast 20,5 Millionen Euro, für jeden Fall zahlten die Kfz-Versicherer im Schnitt knapp 16.700 Euro.


Zur Startseite