Sta­tis­ti­sches Taschen­buch 2021

Bran­chen­da­ten digi­tal

Wie viele Versicherungsverträge gibt es in Deutschland, welche Leistungen erbringen die Versicherer, und wie viele Menschen arbeiten in der Branche? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt das Statistische Taschenbuch 2021– erstmals in einer rein digitalen Edition.

Demnach bestanden 2020 gut 454 Millionen Erstversicherungsverträge – rund 1,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Beitragseinnahmen beliefen sich auf knapp 221 Milliarden Euro – das entspricht 2.657 Euro je Einwohner. 

Zu den Versicherungssparten gibt es eine Vielzahl detaillierter Daten – von der Kraftfahrzeug- über die allgemeine Haftpflichtversicherung bis hin zur Kreditversicherung und Schutzbriefversicherung. Ebenfalls aufgenommen wurden wesentliche Statistiken der Rückversicherer sowie internationale Vergleichskennzahlen.

Die insgesamt 100 Tabellen sind nach Versicherungssparten getrennt als pdf-Download verfügbar. Für die Weiterverarbeitung mit gängigen Statistik- oder Tabellenkalkulationsprogrammen liegen die Daten zudem im csv-Format vor. Eine Print-Version bietet der GDV nicht mehr an.

Zur Startseite