Auto­k­lau 2019

Weni­ger Auto­dieb­stähle in Nie­der­sach­sen

Autodiebe haben im vergangenen Jahr in Niedersachsen 1.103 kaskoversicherte Pkw gestohlen, das waren 20 Prozent weniger im Vorjahr (1.382).

Nach dem heute vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) veröffentlichten Kfz-Diebstahlreport zahlten die Versicherer für jeden Diebstahl über 19.300 Euro; insgesamt verursachten Autodiebe in Niedersachsen einen wirtschaftlichen Schaden von mehr als 21,3 Millionen Euro.

Besonders stark sank die Diebstahlgefahr in Hannover: In der Landeshauptstadt wurden 114 Autos gestohlen, 64 weniger als im Vorjahr (-36%). Die Diebstahlrate in Hannover fiel von 1,0 auf nur noch 0,6 pro 1.000 kaskoversicherten Fahrzeugen. Landesweit liegt die Diebstahlrate jetzt mit 0,3 unter dem Bundesdurchschnitt (0,4).


Zur Startseite
Auch inter­essant