Medieninformationen
Kon­ti­nui­tät an der Ver­bandss­pitze

Wolf­gang Wei­ler als GDV-Prä­si­dent bestä­tigt

Wolfgang Weiler geht in eine weitere Amtszeit als Präsident des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft.

Das Präsidium des Verbands wählte den 66‑Jährigen am Dienstagabend einstimmig für zwei Jahre an seine Spitze. Zuvor hatten die Vertreter der Mitgliedsunternehmen das nun 18‑köpfige Präsidium neu gewählt.

Weiler ist seit 2017 Präsident des GDV. Er hatte die Präsidentschaft im vergangenen Jahr von Alexander Erdland übernommen.

Eine Veränderung gibt es im GDV-Präsidium: Die in Berlin tagende Mitgliederversammlung wählte Klaus-Peter Röhler, Vorsitzender des Vorstandes der Allianz Deutschland AG, neu in das Gremium.

Somit besteht das Präsidium nun aus 18 Mitgliedern. Alle bisherigen zwölf gewählten Vertreter wurden im Amt bestätigt, die weiteren Mitglieder gehören Kraft Ihrer Ämter im GDV dem höchsten Verbandsgremium an. Auch die Vertreter des Präsidiums werden für zwei Jahre gewählt.

Das Präsidium

Zur Startseite