Medieninformationen
Digi­tale Kom­mu­ni­ka­tion

GDV star­tet neuen Pod­cast „Risiko:Leben“

Der Verband erweitert sein Medienangebot um ein Hörformat. Es rückt die Menschen mit ihren Schicksalen in den Mittelpunkt der Kommunikation.

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat auf seinem Verbraucherportal „DIE VERSiCHERER“ einen neuen Podcast gestartet. In „Risiko:Leben“ erzählen Menschen von Gefahren, die sie bewusst eingehen, aber auch von überraschenden Schicksalsschlägen, die ihr Leben völlig verändert haben. Den Auftakt macht eine Unternehmerin, die wegen der Corona-Krise ihren Laden schließen musste und nun um ihre Existenz bangt. Und ein Erzieher, der sich im Kita-Notfallbetrieb um die Kinder von Ärzten, Polizisten und Feuerwehrleuten kümmert.

Bewegende Geschichten – authentisch erzählt

„In unserem Podcast schildern Menschen sehr eindrucksvoll, was ihnen widerfahren ist. Warum sie Risiken eingehen wollen oder auch müssen – und wie sie mit der Gefahr umgehen“, sagt Christoph Hardt, Kommunikationschef des GDV. Der Podcast sei für diese Art von Geschichten ein ideales Format: „Wir können breit und hintergründig Themen beleuchten – nahbar und authentisch. Und wir erreichen damit ein vergleichsweise junges Publikum.“

„Risiko:Leben“ auf allen Podcast-Plattformen abrufbar

Der Podcast „Risiko:Leben“ erscheint jeden zweiten Dienstag neu. Er lässt sich über alle gängigen Plattformen streamen und abrufen, u.a. Spotify, Apple Podcasts und Deezer. Weitere Infos und Hintergründe – auch zu den Inhalten der einzelnen Folgen – finden Sie unter www.risikoleben-podcast.de.

Zur Startseite