Versicherungsbedingungen

Kfz-Umweltschadenversicherung (Kfz-USV) – Ergänzende Bedingungen für die Kfz-Versicherung von Umweltschäden

Unverbindliche Musterbedingungen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (Stand 19. Mai 2015)

Die Verwendung ist rein fakultativ. Sie haben die Möglichkeit, abweichende Klauseln zu verwenden.

Inhaltsverzeichnis

A) Kfz–Umweltschadensversicherung – für öffentlich-rechtliche Ansprüche nach dem Umweltschadensgesetz
A.1.1 Was ist versichert?
A.1.2 Wer ist versichert?
A.1.3 Versicherungssumme, Höchstzahlung und Selbstbeteiligung
A.1.4 In welchen Ländern besteht Versicherungsschutz?
A.1.5 Was ist nicht versichert?
B) Beginn des Vertrags und vorläufiger Versicherungsschutz
C) Beitragszahlung
D) Welche Pflichten haben Sie beim Gebrauch des Fahrzeugs?
E) Welche Pflichten haben Sie im Schadenfall?
E.1  Anzeige-, Aufklärungs- und Schadenminderungspflichten
E.2 Welche Folgen hat eine Verletzung dieser Pflichten?
F) Rechte und Pflichten der mitversicherten Personen
G) Laufzeit und Kündigung des Vertrags, Veräußerung des Fahrzeugs
H) Außerbetriebsetzung, Saisonkennzeichen, Fahrten mit ungestempelten Kennzeichen
I) Schadenfreiheitsrabatt-System
J) Beitragsänderung aufgrund tariflicher Maßnahmen
K) Beitragsänderung aufgrund eines bei Ihnen eingetretenen Umstands
L) Meinungsverschiedenheiten und Gerichtsstände
M) Zahlungsweise
N) Bedingungsänderung


Downloads

pdf bild
Versicherungsbedingungen

Kfz-Umweltschadenversicherung (Kfz-USV) - Ergänzende Bedingungen für die Kfz-Versicherung von Umweltschäden

PDF (28 KB)