23.11.2017
7. Dezember 2017

Jahrespressegespräch der Kreditversicherer 2017

Kreditversicherer erkennen dank ihrer umfangreichen Daten und ihrer volkswirtschaftlichen Expertise frühzeitig, wenn wirtschaftliche Risiken ganzer Branchen und Volkswirtschaften wachsen. Das macht sie zu geschätzten Risiko-Seismographen für ihre Kunden. Doch wo sehen die deutschen Großunternehmen selbst die größten Gefahren? Welche Risiken wachsen? Wo gehen Manager sehenden Auges in vermeidbare Risiken?

Um Antworten auf diese Fragen zu bekommen, hat das forsa-Institut im Auftrag des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) Entscheider deutscher Großunternehmen befragt. Die Ergebnisse dieser repräsentativen Umfrage zu unternehmerischen Risiken möchten wir Ihnen beim Jahrespressegespräch der Kreditversicherer vorstellen – ebenso wie die Hochrechnung der Geschäftszahlen der deutschen Kreditversicherer für das Jahr 2017.

Jahrespressegespräch der Kreditversicherer

Wann?
Donnerstag, den 7. Dezember 2017

Uhrzeit?
11:00 Uhr

Wo?
Hotel im Wasserturm
Kaygasse 2,
50676 Köln
>> Google Maps

Anfahrtsbeschreibung

Ihr Gesprächspartner ist Dr. Thomas Langen, Vorsitzender der Kommission Kreditversicherung des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

Bitte lassen Sie uns bis Dienstag, 5. Dezember 2017 wissen, ob Sie an dem Pressegespräch teilnehmen können.

Anmeldung


Jahrespressegespräch der Kreditversicherer
am 7. Dezember 2017, 11:00 Uhr im Hotel im Wasserturm, Kaygasse 2, 50676 Köln

 Ich nehme teil.
 Ich kann leider nicht kommen. Bitte senden Sie mir die Presseunterlagen zu.
 

Ihr Vorname (*Pflichtfeld)

Ihr Nachname*

Ihre E-Mail-Adresse*

Medium*

Ihre Nachricht