21.04.2017
Steuerpolitik

Dienstwagenbesteuerung an Rechtsprechung anpassen

Der GDV spricht sich gemeinsam mit den anderen Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft für eine Anpassung der Dienstwagenbesteuerung an die jüngste Rechtsprechung des Bundesfinanzhofes (BFH) aus.

Der BFH hat in zwei Urteilen am 30. November 2016 entschieden, dass selbst getragene Kosten der Arbeitnehmer für Dienstwagen bei der Ermittlung der geldwerten Vorteile zu berücksichtigen sind. Die Wirtschaftsverbände fordern nun eine Übernahme dieser geänderten Grundsätze in ein BMF-Schreiben der Bundesfinanzverwaltung.

Die vollständige Stellungnahme finden Sie im Download-Bereich.

Downloads

pdf bild
Gemeinsame Eingabe

Dienstwagenbesteuerung an Rechtsprechung anpassen

Schlagworte