25.10.2016
Video-Serie Einbruchschutz

Die Elster – Ein Profi-Einbrecher packt aus

Die Elster, ein in die Jahre gekommener Profi-Einbrecher, geht zusammen mit einem Film-Team auf Beutezug. Kleine Hände, lange Finger, so sein Motto. Wie Einbrecher Fenster aufhebeln oder Türen mit einer durchgeschnittenen Limo-Flasche knacken – die Elster führt die Tricks seines Berufsstandes in der Video-Serie unterhaltsam vor.



Über die Film-Reihe

Die Polizeiliche Kriminalprävention des Landes und des Bundes hatte im Frühjahr einen Wettbewerb unter Studierenden der Filmakademie Baden-Württemberg ausgeschrieben. Aufgabe war es, Kurzfilme zu schaffen, mit denen eine neue Zielgruppe angesprochen und für Eigenverantwortung beim Einbruchschutz sensibilisiert werden soll. Diese Filme sollen auch die Initiative K-EINBRUCH noch weiter bekannt machen, die der GDV unterstützt.

Die Gewinneridee „Die Elster“ des Regisseurs und Filmemachers Maximilian Feldmann beinhaltet fünf Kurzfilme, die als Fortsetzungsreihe konzipiert wurden. Die Idee der Filme: „Die Elster“ ist ein in die Jahre gekommener Einbrecher, der von einem Filmteam begleitet wird, um eine Dokumentation zum Thema Einbruch bzw. Einbruchschutz zu drehen. Als Schauspieler konnte der Charakterdarsteller Peter Trabner gewonnen werden.

Die Elster, eine ausgezeichnete Filmreihe

Beim WorldMediaFestival im Mai 2017 gewann die Filmreihe einen Gold Award in der Kategorie „Public Relations, Safety“.