02.05.2016
Verhaltenskodex für Vertrieb

Rund 200 Versicherer sind jetzt geprüft

Die mit dem Beitritt zum Verhaltenskodex für den Versicherungsvertrieb verbundene Umsetzungsprüfung läuft nach Plan: In gut 200 Unternehmen haben mittlerweile Wirtschaftsprüfer die Umsetzung des Kodex‘ für eine faire und bedarfsgerechte Vermittlung dokumentiert.

Nachdem zum Vorjahresstichtag bereits mehr als 150 Unternehmen den positiven Prüfungsbericht eines Wirtschaftsprüfers vorgelegt hatten, reichten bis zum 30. April 2016 rund 50 weitere Unternehmen ihren Prüfbericht beim GDV ein. Damit haben sämtliche Unternehmen, die dem Kodex in 2013 oder 2014 beigetreten sind, die Umsetzung des Kodex‘ innerhalb der vorgeschriebenen Frist von unabhängiger Seite prüfen lassen.

STATEMENT

Alexander Erdland, Präsident des GDV:

„Mit der externen Prüfung bekommt die freiwillige Selbstverpflichtung unserer Unternehmen eine neue Qualität.

Denn die regelmäßige Überprüfung bringt Unternehmen dazu, sich kontinuierlich mit dem Kodex auseinanderzusetzen und ihn immer besser umzusetzen.“

Hat ein Versicherungsunternehmen den Verhaltenskodex akzeptiert, setzt es die Anforderungen aus dem Kodex in unternehmensinterne Regeln um. Im Abstand von zwei Jahren kontrollieren Wirtschaftsprüfer, ob diese Regeln dem Verhaltenskodex entsprechen. Den ersten Prüfungsbericht muss das Unternehmen vier Monate nach Abschluss des ersten vollen Geschäftsjahres nach Beitritt vorlegen. Der GDV veröffentlicht die Prüfungsberichte online.

Die große Bedeutung der freiwilligen Selbstverpflichtung hat kürzlich auch BaFin-Präsident Felix Hufeld im Interview hervorgehoben: „Beim Vertriebskodex der Versicherungsbranche kontrollieren Wirtschaftsprüfer, ob die Verpflichtungen eingehalten wurden – und das Ergebnis wird publiziert. Ein reines Lippenbekenntnis wäre nicht zielführend.“

Über den Verhaltenskodex für den Vertrieb

Schon 2010 hat der GDV einen Verhaltenskodex für den Vertrieb eingeführt. Er wurde im November 2012 weiterentwickelt und um wesentliche Bestandteile in den Bereichen Compliance und Weiterbildung von Vermittlern ergänzt. Des Weiteren ist seitdem die obligatorische Prüfung durch Wirtschaftsprüfer in regelmäßigen Abständen vorgegeben. Seit 1. Juli 2013 können sich Versicherungsunternehmen zu dem erweiterten Verhaltenskodex und seinen Leitlinien bekennen. 228 Versicherungsunternehmen sind ihm inzwischen beigetreten.