30.01.2015
Überblick

Verkehrsgerichtstag 2015

In dieser Woche findet der 53. Deutsche Verkehrsgerichtstag (VGT) in Goslar statt. Juristen, Politiker, Spezialisten von Automobilclubs und Versicherer diskutieren aktuelle Fragen des Verkehrs und des Verkehrsrechts. Zentrale Themen in diesem Jahr sind das automatisierte Fahren, das Unfallrisiko auf Landstraßen sowie Promillegrenzen für Radfahrer. Auf dieser Überssichtseite stellen wir die GDV-Standpunkte zu einzelnen Themen, die Arbeitskreise und deren Empfehlungen sowie Wissenswertes rund um den Verkehrsgerichtstag vor.

 

Verkehrssicherheit erhöhen

Mehr Anstrengungen in der Verkehrssicherheit notwendig

 
Deutschland muss nach Ansicht von GDV-Präsident Alexander Erdland noch mehr tun, um die selbstgesteckten Ziele in der Verkehrssicherheit zu erreichen. Zum Auftakt des 53. Deutschen Verkehrsgerichtstags am Donnerstag in Goslar appellierte er an Politik und Unternehmen, die gemeinsamen Anstrengungen zu verstärken.
>> Zur Pressemitteilung


 
 

Unsere Standpunkte VGT

Die GDV-Standpunkte

 
Arbeitskreis II: Keine Fahrzeugautomatisierung auf Kosten der Verkehrssicherheit
>> Zum GDV-Standpunkt

Arbeitskreis III: Ordnungswidrigkeitstatbestand für Radfahrer schaffen
>> Zum GDV-Standpunkt

Arbeitskreis IV: Unfallrisiko Landstraße – Wirksame Maßnahmen konsequent umsetzen
>> Zum GDV-Standpunkt

Arbeitskreis V: Ablenkung durch moderne Kommunikationstechniken – Technische Lösungen statt Verbote
>> Zum GDV-Standpunkt

Arbeitskreis VI: Alternative Reparaturmethoden sind die bessere Wahl
>> Zum GDV-Standpunkt

Arbeitskreis VII: Der Anscheinsbeweis im Verkehrsrecht
>> Zum GDV-Standpunkt


 

Arbeitskreise Verkehrsgerichtstag

Die Arbeitskreise

 
Vom Unfallrisiko auf Landstraßen über die Smartphone-Nutzung am Steuer bis zum automatisierten Fahren: Wir stellen die Themen der acht Arbeitskreise und deren Empfehlungen auf dem Verkehrsgerichtstag vor.

>> Die Themen und Empfehlungen der Arbeitskreise

 


 

Wissenswertes Verkehrsgerichtstag

Wissenswertes

 
Gurtpflicht und Handyverbot am Steuer: Viele Empfehlungen des Verkehrsgerichtstages aus der Vergangenheit gehören mittlerweile zum Alltag von Millionen von Verkehrsteilnehmern. Wegweisende Entscheidungen, Namen und Zahlen rund um den VGT finden Sie in dieser kurzen Übersicht.

>> Wissenswertes zum Verkehrsgerichtstag