11.01.2015
Themenwoche Versicherungsvertrieb 2015

So werden Versicherungskunden in Deutschland beraten

Tausende Vermittler bieten hierzulande Versicherungsprodukte an und stellen für Versicherungskunden ein flächendeckendes Beratungsangebot sicher. Um die Qualitätsstandards wird derzeit intensiv gerungen. Allein auf EU-Ebene gibt es drei Initiativen zum finanziellen Verbraucherschutz, die auch die Versicherungsvermittlung betreffen. Die deutschen Versicherer unterstützen im Kern die geplanten Reformen – der etablierte provisionsbasierte Vertrieb soll aber erhalten bleiben.

In einer fünfteiligen Serie (12. bis 16. Januar 2015) stellte GDV.DE die diversen Vertriebswege vor, beschrieb den Nutzen des Provisionssystems und erklärte, wie Versicherer die Beratungsqualität sicherstellen.

 

Versicherungsmarkt

Der deutsche Versicherungsmarkt ist sehr vielfältig

Der Versicherungsvertrieb in Deutschland ist so vielfältig wie sonst nirgendwo in Europa: Angestellte Außendienstmitarbeiter, gebundene Vertreter und Makler tummeln sich im Markt und sorgen für ein flächendeckendes Angebot an Versicherungen.
>> weiter

 

Der provisionsbasierte Vertrieb

Der provisionsbasierte Vertrieb garantiert Beratung für alle

Vermittler erhalten für den Verkauf einer Versicherung meist eine Provision vom Produktanbieter. Verbraucherschützer kritisieren das System. Dabei sichert es die Finanzberatung für jedermann – unabhängig vom Einkommen.
>> weiter

 

Beratungsqualität

So stellen Versicherer die Beratungsqualität sicher

Die Versicherungswirtschaft unterstützt mit einer eigenen Weiterbildungsinitiative die Schulung von Vermittlern. Ziel ist eine noch bessere Beratung der Kunden. Dafür steht auch der verschärfte Verhaltenskodex für den Vertrieb.
>> weiter

 

GDV-NEWSLETTER

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Der GDV-Newsletter bietet einen aktuellen Überlick über die wichtigsten Themen der Versicherungswirtschaft – immer mittwochs in Ihrem E-Mail-Postfach.
Hier abonnieren

Versicherungsombudsmann

Der Ombudsmann – wenn es mal nicht rund läuft

Der Versicherungsombudsmann schlichtet bei Beschwerden von Versicherten gegen Unternehmen oder Vermittler – unparteiisch und kostenlos. Im Interview mit GDV.DE spricht Ombudsmann Günter Hirsch über häufige Beschwerdegründe.
>> weiter

 

Regulierung

Verbessern MiFID2, IMD2 und PRIIPS den Verbraucherschutz?

Die Kapitalmarktregulierung bildet einen Schwerpunkt der EU-Politik: Allein drei Initiativen befassen sich mit dem Vertrieb von Finanzprodukten – und betreffen auch die Versicherungsvermittlung. GDV.DE gibt einen Überblick.
>> weiter