11.04.2014
GDV stärkt Europageschäft

Thomas Ilka wird neuer Geschäftsführer Europa/ Internationale Beziehungen

Thomas Ilka, 49, übernimmt ab dem 12. Mai 2014 beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) den Bereich Europa/Internationale Beziehungen. Als Mitglied der Geschäftsführung wird Ilka das Europageschäft in Brüssel und Berlin leiten sowie die internationale Interessenvertretung wahrnehmen.

Der GDV bekräftigt damit seinen Europakurs. GDV-Hauptgeschäftsführer Jörg von Fürstenwerth: „Nationale und europäische Politik wachsen immer enger zusammen. Wirtschaft, Politik und Verwaltung sind zunehmend aufeinander angewiesen, um gute Lösungen für Wachstum und Arbeitsplätze am Standort
Europa zu gestalten. Dafür steht Thomas Ilka mit seinem Lebenslauf. Langjährige Verbandserfahrung in Brüssel und auf nationaler Ebene verbindet er mit detaillierter Kenntnis der politischen Verwaltung.“

Zur Person

Thomas Ilka

Ab dem 12. Mai 2014 übernimmt Thomas Ilka als Geschäftsführer den Bereich Europa/Internationale Beziehungen im Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).


Ilka leitete von 2007 bis 2011 die Brüsseler Vertretung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages e. V. (DIHK). Zuvor war er seit 1999 in Berlin für den DIHK in den Bereichen Politikkontakte, Mittelstand, Energie und Umwelt verantwortlich tätig. Zuletzt war der Diplomvolkswirt, der in Kiel Volkswirtschaftslehre studiert hat, von 2011 bis Anfang 2014 beamteter Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit. Ilka ist verheiratet und lebt mit seiner Frau und den fünf Kindern in Berlin.