16.09.2013
Selbstverpflichtung

Versicherungsunternehmen treten Datenschutzkodex bei

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat heute eine Liste der Unternehmen veröffentlicht, die den Verhaltensregeln für die Datenverarbeitung in der Versicherungswirtschaft bisher beigetreten sind. Mit den neuen Verhaltensregeln wird transparenter, was von der Antragstellung bis zur Schadenregulierung mit personenbezogenen Daten geschieht.

Der Datenschutzkodex wurde gemeinsam von deutschen Datenschutzbehörden, dem Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv), dem GDV und seinen Mitgliedern entwickelt und im März 2013 veröffentlicht.

Der Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Alexander Dix, hat ihn genehmigt. Der GDV ist damit der erste Verband in Deutschland, der für eine freiwillige Selbstverpflichtung zum Datenschutz die Zustimmung der Datenschutzbehörden erhalten hat. Dix hofft, dass auch andere Branchenverbände dem Beispiel des GDV folgen. „Von den Datenschutzbehörden geprüfte Selbstverpflichtungen sind ein sinnvoller Weg, allgemeine Datenschutzregeln branchenspezifisch auszufüllen. Dies wird auch im Kontext der künftigen Europäischen Datenschutz-Grundverordnung eine wichtige Rolle spielen.“

Die beigetretenen Versicherer verpflichten sich mit dem Kodex, ein umfassendes Datenschutz- und Datensicherheitskonzept einzuhalten, um damit die Daten der Kunden zu schützen. Sie müssen innerhalb von maximal drei Jahren ab Beitritt ihre Datenverarbeitung den gesteigerten Anforderungen angepasst haben. „Die neue Selbstverpflichtung konkretisiert erstmals die allgemeinen Regeln des Bundesdatenschutzgesetzes für die Versicherungswirtschaft und schafft Transparenz über die Datenverarbeitung in unserer Branche. So wollen wir das Vertrauen unserer Kunden in unternehmensinterne Abläufe weiter stärken“, betont Jörg von Fürstenwerth, Vorsitzender der GDV-Hauptgeschäftsführung.

Die Liste der beigetretenen Versicherer wird regelmäßig aktualisiert.

Mehr zum Thema:
>> Versicherungswirtschaft und Datenschützer schaffen neue Maßstäbe für Datenschutz
>> Weitere Artikel zum Thema „Datenschutz” auf GDV.DE
Ansprechpartnerin für Presseanfragen: Ansprechpartnerin für Datenschutzfragen:
Daniela Röben
Tel.: 030/ 2020 – 5181
Mail: d.roeben@gdv.de
Dr. Martina Vomhof
Tel.: 030/ 2020 – 5290
Mail: m.vomhof@gdv.de