04.07.2013
Podcast

Riester-Rente – Vorsorgen mit staatlicher Förderung

Wer für das Alter vorsorgen möchte, kommt an der Riester-Rente nicht vorbei. Über 15 Millionen Menschen haben sich in Deutschland für diese Form der privaten Vorsorge entschieden – Tendenz weiterhin steigend. Für wen sich eine Riester-Rente lohnt und welche staatliche Förderung es dafür gibt, diese Fragen beantwortet der GDV-Podcast.


Podcast_Riester-Rente.mp3
Dauer: 4:36

 

Seit über zehn Jahren fördert der Staat die private Zusatzvorsorge für das Alter, auch Riester-Rente genannt. Wer mit einer Riester-Rente vorsorgen will, zahlt Beiträge in bestimmter Höhe ein und kann dafür staatliche Zulagen erhalten. Die nach dem damaligen Bundesarbeitsminister Walter Riester benannte Zusatzvorsorge soll helfen, Einschnitte in der gesetzlichen Rentenversicherung auszugleichen.
Mathias Zunk Mathias Zunk
Versicherungsexperte beim Verbraucherservice des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft

Telefon:
0800-3399399 (kostenlos)
Mail: verbraucher@gdv.de

 
Mehr zum Thema:
>> Schwerpunkt Riester-Rente: Zahlen, Fakten, Debatte
>> FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Riester-Rente
>> Überblick: Was Sie zur Riester-Rente wissen sollten