26.04.2013
Podcast

Unfallflucht – Verkehrsopferhilfe springt seit 50 Jahren ein

Rund 2,3 Millionen Verkehrsunfälle nimmt die Polizei jedes Jahr im Durchschnitt auf. Und immer wieder sind Unfallverursacher dabei, die keine vorgeschriebene Haftpflichtversicherung haben – oder die sofort Fersengeld geben und unerkannt flüchten. Wer in diesen Fällen nicht auf dem Schaden sitzen bleiben will, der kann sich seit 50 Jahren an die Verkehrsopferhilfe wenden. Wann genau die einspringt, erfahren Sie im GDV-Podcast.


Podcast_Verkehrsopferhilfe.mp3
Dauer: 3:14

 

Mehr zum Thema
Website der Verkehrsopferhilfe (VOH)
Alle Podcasts auf GDV.DE
GDV-Verbraucherservice: Alle Infos rund um Versicherungen – umfassend, sachlich und neutral