13.06.2012
Podcast

Unbeschwert den Urlaub im getauschten Haus genießen

Sie möchten einmal Urlaub fernab von Touristenhochburgen, inmitten von Einheimischen machen? Dann wäre vielleicht ein Häusertausch etwas für Sie. Das Prinzip ist einfach: Für einen festgelegten Zeitraum werden einfach das Haus, die Wohnung oder das Appartement getauscht. Bezahlen muss man für den Tausch in der Regel nichts, lediglich An- und Abreise und die Verpflegung müssen selbst übernommen werden. Was man grundsätzlich beim Häusertausch beachten sollte, für wen sich dieses Konzept eignet und was es beim Versicherungsschutz zu bedenken gibt, erklärt Kathrin Jarosch vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft.


Podcast_Häusertausch.mp3

 

Alle Infos rund um Versicherungen im GDV-Verbraucherservice – umfassend, sachlich und neutral