22.02.2011
Neue Broschüre

„Versicherungen für Selbstständige – Mehr Sicherheit für Betriebe und Freiberufler“

Selbst bestimmen wo es langgeht – dieser Wunsch steht bei vielen Existenzgründern und Selbstständigen obenan. Selbstständig zu arbeiten heißt nicht nur, eigene Ideen zu verwirklichen. Es ist auch eine Herausforderung, die Mut und Engagement erfordert. Die neu aufgelegte Broschüre “Versicherungen für Selbstständige” des GDV-Verbraucherservice bietet eine Vielzahl von Tipps und Checklisten für angehende Firmengründer und etablierte Selbstständige.

Besonders bei Neugründungen sind umsichtige Planung und ein hieb- und stichfester Businessplan wichtig: die Geschäftsidee formulieren, die Marktfähigkeit prüfen, ein Konzept erarbeiten, die Finanzierung sichern. Schnell ist etwas übersehen. Damit der Überblick nicht verloren geht, ist diese Broschüre beim Schritt in die Selbstständigkeit eine wichtige Hilfe. Das gilt auch für das Thema Versicherungen, denn jedes Unternehmen ist Risiken ausgesetzt.

Neben den betrieblichen Versicherungen, wie zum Beispiel einer Haftpflichtversicherung, sollten Selbstständige ihre persönliche Absicherung nicht vergessen. Eine lange Krankheit, ein schwerer Unfall oder Berufsunfähigkeit ist für den Selbstständigen nicht nur eine persönliche Katastrophe, sie kann auch das “Aus” für das Unternehmen bedeuten. Auch die Altersvorsorge muss in die eigene Hand genommen und auf eine solide Basis gestellt werden.

Die Broschüre zeigt auf, worauf Selbstständige und Freiberufler, nicht nur bei der Unternehmensgründung, achten sollten. Wer vertiefende Informationen sucht, findet darin weiterführende Literaturhinweise und Internetadressen. Beim GDV-Verbraucherservice  kann die Broschüre als Einzelexemplar kostenlos unter der Rufnummer 0800 / 742 43 75 angefordert werden und steht hier zum Download zur Verfügung.

Ansprechpartner:
Stephan Gelhausen
Tel.: 0 30 / 20 20 – 55 70
E-Mail: s.gelhausen@gdv.de