17.06.2009
Klarstellung

Ergänzende Stellungnahme zum Gesetzentwurf zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung

Der GDV begrüßt die gegenüber dem bisherigen Gesetzesentwurf vorgenommenen Korrekturen und Klarstellungen. Die Korrekturen bleiben aber zum Teil hinter dem Notwendigen zurück. Nach wie vor strikt abzulehnen ist die Einführung einer generellen Cooling-off-Periode für den Wechsel vom Vorstand in den Aufsichtsrat. Entsprechendes gilt für die Offenlegungspflicht eines Barwertes von Altersversorgungszusagen.

Im Übrigen wird auf die Stellungnahme des GDV vom 7. April 2009 und betreffend die verpflichtende Einführung von Selbstbehalten bei D&O Versicherungen auf die Stellungnahme vom 22. Mai 2009 verwiesen.

Die vollständige Stellungnahme des GDV steht Ihnen auf dieser Seite im Download-Service zur Verfügung.

Downloads

pdf bild
Stellungnahme

Ergänzende Stellungnahme zur Vorstandsvergütung

Schlagworte