16.09.2008
Solvency II

Internationale Solvency II-Konferenz 2008 in Berlin

Die Solvency II-Richtlinie befindet sich zurzeit in der entscheidenden Phase im Europäischen Parlament. Das Projekt schreitet zügig und zielgerichtet voran. Die Rahmenrichtlinie wird voraussichtlich bis zum Ende dieses Jahres verabschiedet werden, so dass nach Erlass der notwendigen Durchführungsmaßnahmen die Umsetzung von Solvency II in nationales Recht ab 2010 erfolgen kann.

Vor dem Hintergrund der geplanten Einführung in Deutschland diskutierten über 200 nationale und internationale Branchenexperten über den aktuellen Entwicklungsstand sowie die Auswirkungen eines standardisierten Aufsichtsrechts für die europäische Versicherungswirtschaft.

Die Vorträge der Referenten finden Sie im Site-Service zum Download.

Downloads

pdf bild
Vortrag

Zwei Gesichter der Proportionalität Unternehmensgröße vs. Risikoprofil (Petra Faber-Graw)

pdf bild
Vortrag

Vom Prüfer zum Risikomanager: Interne Revision als Teil des Risikomanagements (Dr. Hans Joachim Büsselberg)

pdf bild
Vortrag

Aufgabe und Selbstverständnis des CRO im Kontext der MaRisk (Dr. Werner Görg)

pdf bild
Vortrag

Lessons learnt: MaRisk-Banken in der Praxis (Christina Kohlitz)

pdf bild
Vortrag

MaRisk - Was kommt auf die Unternehmen zu? (Dr. Wolfgang Weiler)

pdf bild

Kapitalallokation und Diversifikation in der Gruppe (Tom Wilson)

pdf bild

Aspekte der Gruppenaufsicht (Mag. Oskar Ulreich)

pdf bild

Kernthesen der europäischen Versicherungswirtschaft (Michaela Koller)

pdf bild

Tendenzen in der endgültigen Ausgestaltung der europäischen Rahmenrichtlinie (Prof. Karel Van Hulle)

pdf bild

CEIOPS - Schritte zur weiteren Ausgestaltung (Dr. Thomas Steffen)

pdf bild

Kernpunkte der deutschen Versicherungswirtschaft (Dr. Jan Martin Wicke)

Schlagworte